Festlogo_klein

Schha_Front_1

Festlogo_klein

 

Aktuelles 2011/2012

13.06.2012: Das Schützenfest brachte wieder einige Überraschungen

Viele Überraschungen und noch mehr Spannung brachte das diesjährige Schützenfest. Beim Preisschiessen lagen die einzelnen Ergebnisse teilweise sehr knapp beieinander. Doch die eigentlichen Überraschungen folgten bei der Proklamation der Könige. So kam es, dass doch glatt drei Königstitel innerhalb einer Familie vergeben werden. Erstmals wurden auch die Seniorenkönige Herausgeschossen. Auch hier gab es eine Überraschung, mit der niemand gerechnet hatte. Wahrscheinlich hat der neue Seniorenkönig selbst nicht damit gerechnet. Der neue Schützenkönig freute sich am meisten über seinen Titel, was er auch mehr als deutlich den anwesenden Gästen zeigte.

Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle aus an alle neuen Schützenköniginnen und Schützenkönige.

23.05.2012: Die Wettkampfrunde 2011/2012 ist beendet

Mit dem letzten Wettkampf der 4. Mannschaft wurde die diesjährige Schießsaison beendet. Für die eine Mannschaft erfolgreich, für die andere Mannschaft erfolglos oder auch ganz OK - alles war diesmal dabei. Schaut einfach mal rechts rein und lasst die Saison Revue passieren.

16.05.2012: Aufstieg der ersten Mannschaft in die Gauliga

Mit dem letzten Wettkampf hat es sich endlich entschieden - die erste Mannschaft steigt zum dritten Mal in Folge auf.

Begonnen hatte die Saison wie die Vorherige beendet wurde. Mit einem Erfolg am anderen. Es gab einige lustige Momente, die auf eine kleine Fehlplanung an höherer Stelle zurückzuführen war, und zu einigem Durcheinander geführt hatte. Trotzdem ließ wir uns nicht beirren den Zielkurs fortzusetzen. So lange, bis es zur ersten Niederlage kam, die auf das Konto des Mannschaftsführers ging - er hatte den Wettkampf gegen Prölsdorf einfach komplett verschlafen. Dennoch trat die erste Mannschaft vollständig an. Das war auch der einzige Wettkampf an dem der Ersatzschütze antreten durfte. In der Zwischenzeit hat der “Verursacher” der ersten Niederlage seine Schuld beglichen. Im Laufe der Runde gab es immer wieder spannende Momente, wo wir doch ganz schön ins Schwitzen kam - und doch noch knapp gewannen.

In der Rückrunde kam es dann wieder zu einer denkbar knappen Niederlage gegen Sassanfahrt. Anfangs noch Aufstiegspläne, weil es gut gelaufen war, kamen nun doch Zweifel, ob es noch klappen sollte. Der “Schmerz” war schnell vergessen und der Blick ging wieder nach vorne zur Vorbereitung auf den nächsten Kampf. Irgendwann in der Zwischenzeit zeigte die Übersicht aller Wettkämpfe, dass die SG Breitengüßbach punktgleich mit Prölsdorf das Feld anführte. Auf Grund der bessern Ergebnisse lagen wir weiter vorne. Dann kam wieder eine spannende Zeit. Wir durften keinen weiteren Wettkampf verlieren. Dann kam es zum erneuten Showdown gegen Prölsdorf in Breitengüßbach und wir verlor erneut gegen Prölsdorf. Da dachten wir, jetzt ist es vorbei - kein Aufstieg mehr. Doch dann erfuhren wir, das Prölsdorf den letzten Wettkampf verloren hatte - und wieder waren wir punktgleich mit höherer Ringzahl. Und das sollte sich bis zum Ende der Saison nicht mehr ändern.

Aufstieg mit drei Niederlagen - das war eine Saison, die wir mit Sicherheit nicht so schnell vergessen werden.

07.05.2012: Die letzte Runde der Luftgewehrdiziplinen beginnt und nichts ist sicher...

Noch immer sind die endgültigen Ergebnisse um den Abstieg, Klassenerhalt oder Aufstieg offen. So kämpft die erste Mannschaft noch immer um den Aufstieg und muss den letzten Wettkampf für sich entscheiden, während bei den anderen Mannschaften der Klassenerhalt sichergestellt ist. Lediglich bei unserer zweiten Mannschaft stehen noch eine spannende Zeit an, bis sich zeigt, ob die Gegner in der nächsten Saison aus der gleichen Klasse kommen werden, wie in dieser Saison. Schaut mal rechts rein, es lohnt sich.

01.05.2012: Die KK Wettkampfsaison hat ebenfalls begonnen

Dieses Jahr nimmt ein Teil der Schützen an einer Fernwettkampfrunde im Kleinkaliberschiessen teil. Hier ist das besondere, dass die Wettkämpfe jeweils zu Hause ausgetragen werden, und die Ergebnisse dann an eine zentrale Stelle übermittelt werden. Auf diesen Weg weis keine Mannschaft, ob sie nach dem Wettkampf gewonnen oder verloren hat. Die ersten Ergebnisse liegen vor, und können rechts eingesehen werden.

28.04.2012: Sensationelle Ergebnisse bei den KK und GK Schützen

Unsere Schützen belegten bei der diesjährigen Gaumeisterschaft sehr viele erste Plätze in den Einzel- und Mannschaftswertungen. In den Disziplinen Großkalibersportpistole 30./.38 und in der Altersklasse mit der Standardpistole zeigten sie allen anderen Teilnehmern wie es geht.

Bei den Einzelwertungen erschossen sich unsere Schützen in den Disziplinen Perkussionsrevolver, KK Sportgewehr Mehrlader, Unterhebelgewehr B im Revolverkaliber, Untergewehr C in KK und dem Ordonnanzgewehr jeweils den ersten Platz gesichert. Für die Bezirksmeisterschaft lagen noch keine Ergebnisse vor.

Wir gratulieren auf diesem Weg allen Schützen für Ihre herausragenden Leistungen und wünschen Euch für die nächsten Stationen weiterhin “Gut Schuß”.

18.04.2012: Es bleibt bei allen Mannschaften weiter spannend

Auch am Ende der 11. und 12. Runde hat sich noch nichts entschieden bei den einzelnen Mannschaften. Es kann für alle noch Aufstieg, Klassenerhalt oder Abstieg kommen. Bei vielen Wettkämpfen gab es wieder spannende Situationen (Gleichstand nach der Auswertung der ersten 3 Schützen jeder Mannschaft), mal waren die Güßbacher vorne, mal hinten... Doch gewonnen haben wir immer - entweder an Ringen oder an Erfahrung. Wie es weitergeht werden wir noch sehen, in den letzten Runden wird sich entscheiden, in welcher Klasse wir welche Mannschaft im nächsten Jahr sehen werden.

Weiterhin “Gut Schuß” und viel Erfolg an alle.

01.04.2012: Preisverteilung mit Ostereiergaudischiessen

Die Ergebnisse des diesjährigen Osterschiessens können sich wieder sehen lassen. Den ersten Platz belegte mit einem Teiler und erhielt dafür Eier. Knapp dahinter folgte und erhielt Eier. Alle Ergebnisse könnt Ihr Euch in den rechts hinterlegten Listen ansehen.

Beim Ostereiergausischiessen gab es wieder viel Gelächter und Spass. Da gab es Eier, die einfach nicht platzen wollten, und dann war doch nur eine Niete drin, und da gab es andere, die hat man nur mal scharf angesehen, und schon haben sie den Preis freigegeben. Egal wie auch immer - das ganze war wieder eine durch und durch gelungene Veranstaltung. Alle Teilnehmer sind sich einig - nächster Jahr sind wir wieder mit dabei wenn es heisst: Schuss frei auf die Eier.

26.03.2012: Der Gaukönig 2012 kommt von der SG Breitengüßbach

Nach einem spannenden Schiessen bei der diesjährigen Gaumeisterschaft konnte unser Mattias Pflaum sich mit einem äußerst knappen Vorsprung von nur 1,3 Teilern zum Zweiten den Titel Gaukönig 2012 sichern.

Mattias - wir gratulieren Dir sehr herzlich zu diese suuuper Leistung, und wünschen Dir weiterhin viel Erfolg beim Schiessen.

26.03.2012: Spannender konnte es in den vergangenen Runden nicht mehr werden...

Die Wettkämpfe der beiden letzten Runden brachten so manchen Schützen unseres Vereines zum Schwitzen. Es kam zu denkbar knappen Ergebnissen, wo bis zur letzten Minute Sieg und Niederlage extrem nahe beieinander lagen. Als in Runde neun die erste Mannschaft gegen Sassanfahrt auswärts antrat, war am Anfang des Wettkampfes noch nicht zu erkennen, dass der Wettkampf mit der letzten 10er-Serie eines Süsselfoahrers entschieden werden sollte. Der Gegner legte steigerte stetig sein Ergebnis - und gewann am Ende verdient mit einem knappen Vorsprung.  Herzlichen Glückwunsch nochmals an dieser Stelle.

Foto_WK20120312Auch in der 10. Runde ging es nicht minderspannend weiter. Diesmal war der Gegner Hallstadt. nach dem Auswerten der ersten drei Schützen jeder Mannschaft, zeigte sich ein Ergebnis, welches alle Optionen offen liess.

 

1118:1118 - Die Spekulationen gingen hin und her, bei jedem Schuss wurde wieder diskutiert - schaffen es die Güßbacher oder die Hallstadter? - Am Ende konnte Breitengüßbach den Sieg für sich verbuchen.

 

 

 

18.02.2012: Die Halbzeit bei den LG-Schützen

Die Halbzeit ist erreicht, die ersten Tendenzen sichtbar. Ob die eine oder andere Mannschaft aufsteigt, oder den Klassenerhalt schafft, ist dennoch offen. Denn wie alle wissen: Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Erfolg, und den notwendigen Kampfgeist auch in schwierigeren Situationen nicht aufzugeben.

26.01.2012: Die ersten Wettkämpfe im neuen Jahr sind überstanden

Auch im neuen Jahr ging es gleich wieder ohne “Gnade” rund. Bei den einen Mannschaften hat die Winterpause dafür gesorgt, dass wieder Kraft getankt wurde, bei den anderen Mannschaften dagegen hat die Winterpause die Kondition ein wenig reduzieren lassen. Egal wie auch immer die Ergebnisse ausgefallen sind, eines war bei allen gleich: Der Drang und Spaß sich mit den Gegnern zu messen war wieder da - und das ist wirklich das, was zählt.
Alle interessierten können sich nun die Ergebnisse auch direkt hier auf der rechten Seite aus dem Kasten anzeigen lassen.
- Viel Spass dabei.

06.01.2012: Viel Spaß und Gaudi beim Weihnachtskugel - und Ballonschießen

Der diesjährige Saisonauftakt ist wieder voll geglückt. Das Weihnachtskugelschießen auf dem Luftgewehrstand und das Ballonschießen im Kleinkaliberstand haben wieder für viel Gelächter und gute Stimmung gesorgt. Die vielen teilnehmenden Nichtmitglieder, haben den Schützen teilweise gezeigt, wie das mit dem Preisschießen funktioniert, und so manche Preise mit nach Haus genommen. Herzlichen Glückwunsch dazu.
Beim geselligen Zusammensitzen im Schützenhaus wurden viele Gedanken ausgetauscht und gemeinsam ein schöner Nachmittag verlebt. Wir sind uns sicher, dass dieser Tag in Erinnerung bleiben wird.

22.12.2011: Herausragende Ergebnisse beim Nikolausschiessen - Senioren räumen ab

Beim diesjährigen Nikolausschiessen übertrumpften sich die einzelnen Schütz(inn)en wieder gegenseitig mit herausragenden Ergebnissen. Besonders unsere Senioren haben allen gezeigt, dass sie noch sehr ruhige Hände haben.
Beim Herausschiessen der Nikolausscheibe gewann Eberhard Krause mit einem herausragenden 1,5 Teiler vor Sieglinde Pflaum, Peter Künzel (17,3 Teiler) und Mattias Pflaum (25,1 Teiler).
2011_Nikolaus_Scheibe      2011_Nikolaus_Wanderscheibe

Die ebenfalls herausgeschossene Wander - Geburtstagsscheibe von Ehrenvorstand Hermann Linzmayer konnte Edith Wolf mit einem sehr guten 12,6 Teiler für sich entscheiden und verwies Marco Haderlein (43,6 Teiler) und Mario Ruhnau (51,1 Teiler) auf die Plätze

Doch auch die Ergebnisse beim Jugend - Preisschiessen brauchen sich nicht zu verstecken. Erster wurde hier Lukas Klehr mit einem 34,1 Teiler. Dahinter Jonas Nüßlein (112,9 Teiler) und Tobias Klehr (126,5 Teiler). Die gesamte Ergebnissliste könnt ihr hier aufrufen

Die Ergebnisse des Gutscheinschiessens sind hier aufgelistet. Ein Senior hatte auch hier die Nase vorn. Eberhard Krause erzielte mit einem 7,7 Teiler den ersten Platz und durfte sich als erster einen Gutschein auswählen. Dahinter folgten Wolfgang Kurz und Markus Diehm.

22.12.2011: Die letzten Runden waren wieder sehr ereignisreich

In den letzten beiden Runden gab es wieder viele Siege und knappe Niederlagen. Die Wettkämpfe waren teilweise wieder bis zum letzten Schuß spannend. Die Ergebnisse findet Ihr wie immer auf der Mannschaftsseite bei den entsprechenden Mannschaften.
Viel Spass beim Stöbern und Fachsimpeln.

02.12.2011: Runde drei sorgte für Spannung und Überraschung

Diesmal hat es ein wenig länger gedauert mit dem Update, weil ich mich erstmal von den spannenden Wettkampfverläufen erholen musste. So hatten wir in der dritten Runde beim Wettkampf gegen Hallstadt einen wahren Krimi zu überstehen. Bis zur Auswertung des dritten Schützen der beiden Mannschaften gab es keinen Vorreiter. Mal lag Hallstadt vorne, mal hinterher. Erst nach der Auswertung des vierten Schützen stand fest: Breitengüßbach I hatte es mal wieder geschafft.
Auch in den anderen Mannschaften der SG gab es mehrere Siege. So gewann die dritte Mannschaft Ihren Wettkampf mit einem sehr guten Ergebnis. Auch bei unserer vierten Mannschaft ist der Knoten geplatzt. Sie konnte einen sehr guten Sieg verzeichnen. Herzlichen Glückwunsch.

09.11.2011: Auch in der zweiten Runde gab es wieder sehr gute Ergebnisse bei den einzelnen Mannschaften

Zu einem weiteren sensationellen Ergebnis kam es bei der ersten Mannschaft. Mit 1499 Ringen zeigte sie ihren Gegnern was eine Harke ist. Auch die dritte Mannschaft verwies Ihre Gegner mit einem deutlichen Sieg wieder auf die Plätze. Die zweite Mannschaft konnte Ihr Ergebnis im Vergleich zum ersten Wettkampf deutlich steigern, doch leider reichte es noch nicht, den Gegner zu bezwingen. Auch die vierte Mannschaft hatte keinen glücklichen Tag bei Ihrem letzten Kräftemessen. Wir können generell eine deutliche Steigerung der Ergebnisse erkennen, und das ist doch wirklich ein sehr gutes Zeichen.

Die genauen Ergebnisse sind wieder auf der Mannschaftsseite bei den jeweiligen Mannschaften hinterlegt

21.10.2011: Die SG Breitengüßbach meldet sich zurück in der Wettkampfsaison

Mit gleich mehreren Paukenschlägen melden sich die Mannschaften der SG Breitengüßbach zurück in der Wettkampfsaison. Die 1. Mannschaft LG bezwang ihren ersten Gegner mit einem sagenhaften Ergebniss von 1488 : 1403 Ringen.
Auch die dritte Mannschaft LG gewann Ihren ersten Wettkampf mit 11 Ringen Vorsprung. Leider war es der 2. und 4. Mannschaft LG nicht vergolten mit einem ersten Sieg in die neue Wettkampfsaison zu starten. Wir sind uns aber alle sicher, dass es sich nur um einen kleinen “Start-Holperer” handelte, der in den nächsten Runden schnell wieder vergessen sein wird.
Die GK- und Spopi- Mannschaften haben ebenfalls die Auftaktrunde mit deutlichen Siegen für sich entscheiden können

Die genauen Ergebnisse können ab jetzt auf der Mannschaftsseite bei den jeweiligen Mannschaften eingesehen werden.

15.10.2011 Endlich ist es wieder soweit...

Die Rundenwettkämpfe haben begonnen. Voller Ungeduld brennen die “Aktöre” wieder darauf auch in der kommenden Saison ihr Können unter Beweis zu stellen.

Nachdem die ehemalige zweite Mannschaft (ab heuer erste Mannschaft) es auch in der letzten Saison wieder geschafft hat aufzusteigen, werden nun voller Spannung die neuen Gegner erwartet.

Einen wichtigen Beitrag zur mentalen und körperlichen Vorbereitung hat auch unsere Wirtin geleistet, die beim diesjährigen Mannschaftsessen wieder einmal Ihr Können am Kochtopf bewiesen hat. Auch hier noch einmal vielen Dank für das ausgezeichnete Essen. Mit viel Spass und Gaudi wurde dieser tolle Abend beendet, und alle sind sich einig: Diese Tradition dürfen wir auch im nächsten Jahr gerne wiederholen.

Ergebnislisten:

1. Mannschaft LG
2. Mannschaft LG
3. Mannschaft LG
4. Mannschaft LG
1. Mannschaft Spopi
2. Mannschaft Spopi
1. Mannschaft GK

Kleinkaliber Fernwettkampf

Preisschießen:

Osterschiessen 2012
Ortsvereineschiessen 2012
Vereinsmeisterschaft 2012
Königsschiessen 2012