Festlogo_klein

Schha_Front_1

Festlogo_klein

 

Senioren 2013 / 2014

18.07.2014: Seniorenschützen im Gau Ofr - West proklamieren ihre neuen Majestäten. Horst Richel von der SG Ebermannstadt wurde neuer Gau-Senioren-König. Gau-Senioren-Königin wurde Anne Ritter von 1306 Bamberg.

Bamberg. Vertreter der sechzehn an der Seniorenrunde 2013 / 2014 im Gau Oberfranken-West teilnehmenden Vereine trafen sich am vergangenen Wochenende beim Schützenverein  Eintracht Eggolsheim zur Siegerehrung und anschließender  Proklamation des neuen Gau Senioren Königspaares. Der Sportleiter der Seniorenschützen im Gau Ofr. West, Eberhard Krause, begrüßte alle anwesenden Schützen insbesondere die Ehrengäste 1.Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller, 2. Gauschützenmeister Alexander Hummel und Gaudamenleiterin Margit Thein sowie Gauehrenmitglieder, Ehrenmitglieder und Funktionäre. In den Wettkampfrunden der Seniorenschützen im Gau Ofr.-West messen sich jedes Jahr zweimal im Monat Schützen über 55 Jahre. In der Saison von September bis Juni werden Einzel- und Mannschaftsergebnisse  ermittelt sowie das Königspaar proklamiert.

Die Ehrung der Einzelsieger und Mannschaften in der Runde 2013/2014 wurde durch den 2.Gauschützenmeister Alexander Hummel und dem stellv. Sportleiter Ernst Meyer vorgenommen.

Die drei besten Schützen der Altersklasse Herren-A - erzielten in 10 Wettkämpfen folgende Durchschnitte:
Friedel Peter 309,6;  Krause Eberhard  309,0; Zymelka Josef 308,9;
bei den Herren-B - Altieri Antonio 308,6; Meyer Ernst 308,4; Spiller Jürgen 306,9;
bei den Herren-C - Hohner Ludwig 310,0; Reinfelder Jakob 303,29;  Richel Horst 301,7;

Die drei besten Schützinnen der Altersklasse Damen-A - erzielten in 10 Wettkämpfen folgende Durchschnitte:
Barthelmes Elisabeth 310,5, Wolf Edith 300,7, Altieri Franziska, 300,4.
bei den Damen-B - Krause Barbara 302,2; Herrmannsdörfer Veronika 293,0; Reinfelder Erna 289,9;
bei den Damen-C - Meyer Sonja 289,4; Eichhorn Elisabeth 286,7; Saal Rosemarie 283,5;

In der Damenklasse siegte die Mannschaft von SC Diana Bamberg mit einem Gesamtringergebnis von 8927,1 Ringen. Platz zwei belegte Bavaria Effeltrich  mit 8759,4 Ringen, den dritten Platz belegte die SV Freihand Pettstadt mit 8658,4 Ringe.
In der Herrenklasse siegte die Mannschaft von SC 04 Bamberg mit 9234,9 Ringen, den zweiten Andreas Hofer Sassanfahrt  mit 9166,7 Ringen, den dritten Platz belegte  Eintracht Eggolsheim  mit 9133,3 Ringen.

Die mit Spannung erwartete Proklamation nahm der 1.Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller und der 2.Gauschützenmeister Alexander Hummel vor:

Horst Richel  von der SG Ebermannstadt wurde mit einem 25,1 Teiler zum neuen Gau-Senioren-König ausgerufen,   Gau-Seniorenkönigin wurde Anne Ritter von 1306  Bamberg mit einen 118,1 Teiler; Gau Vize Seniorenkönig wurde Ludwig Hohner von SC 04 Bamberg mit einem 29,6 Teiler, und Gau Vize Seniorenkönigin wurde Elisabeth Barthelmes  von SC Diana Bamberg mit einem 131,9 Teiler. Seniorenkoenige_2014

 

 

 

 

Bild: v.l.o. Ernst Meyer stellv. Sportleiter, Eberhard Krause Sportleiter, 1.Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller 2.Gauschützenmeister Alexander Hummel, Gau Vize Senioren König Ludwig Hohner, Gau Senioren Königin Anne Ritter, Gau Senioren König  Horst Richel, Gau Vize Senioren Königin Elisabeth Barthelmes.

 

Zum Schluss der Proklamation überreichte der Sportleiter Eberhard Krause  die Seniorenscheibe an den 1. Vorstand Jürgen Schwarzmann vom Schützenverein Eintracht Eggolsheim.

Scheibenuebergabe

 

21.06.2014: Die 12 und letzte Runde wurde an diesem Wochenende beendet

Auch für die Senioren ist das Wettkampfjahr 2013/14 mit dem heutigen letzten Wettkampf abgeschlossen. Nach 12 spannenden Runden stehen die Sieger 2014 nun endgültig fest. Auf der rechten Seite könnt Ihr alle Ergebnisse des Wettkampfes, der in Effeltrich ausgetragen wurde, nachlesen. Auch die  Gesamtsieger lassen sich aus den Listen schon erkennen.

Bitte vergesst nicht, am
13. Juli 2014 findet um 14:30 Uhr die Siegerehrung bei Eintracht Eggolsheim statt.

18.05.2014: Die 10. Runde ist beendet - Die Saison bewegt sich in die Zielgerade

Die letzten Runden des Senioren-Schiessens haben begonnen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben die Teilnehmer die sehr guten Ergebnisse wiederholt. Es zeigt sich sehr deutlich, dass unsere erfahrensten Schützen eine sehr gute Ausdauer, sowohl in körperlicher als auch in geistiger Form besitzen.

24.04.2014: Runde 9 ist abgeschlossen

13.04.2013: Die 8. Runde bei der HSG in Forchheim erfolgreich beendet

Am 10.04. und 12.04. wurden haben sich die Senioren wieder zum Wettkampf getroffen (eine interessante Wortspielerei) Die Ergebnisse sind auch in der 8. Runde wieder sehr gut. Auf der rechten Seite stehen Euch die  Ergebnisse zur Verfügung.

18.03.2014: Die Runde 7 ist beendet (SC04 Bamberg)

Die Senioren haben in der 7. Runde die bisher geleisteten super Ergebnisse wieder bestätigt. Die Ergebnisse stehen bereits Online zur Verfügung.

09.02.2014: Senioren waren bei der Gaumeisterschaft am 09.02.2014 erfolgreich

1. Platz mit der Mannschaft

Krause Eberhard

 

 

 

Radloff Georg

 

 

 

Wolf Edith

 

 

 

Männer Einzeln - A -

3. Platz

Krause Eberhard

99,98,98

295

7. Platz

Radloff Georg

94,100,97

291

15. Platz

Nehrkorn Armin

93,90,94

277

Männer Einzeln - C -

11. Platz

Eichhorn Friedrich

67,79,82

228

Damen Einzeln - A -

2. Platz

Wolf Edith

94,96,94

284

Damen Einzeln - C -

3. Platz

Eichhorn Elisabeth

89,85,95

269

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08.02.2014: Die 6. Runde erfolgreich beendet

Die Ergebnisse der 6. Runde stehen rechts zur Verfügung. Am nächsten Tag geht es gleich weiter mit der Gaumeisterschaft. - Da soll noch mal einer sagen “Unsere Senioren haben keine Kondition und keinen Elan”. Sie beweisen gerade eindrucksvoll das Gegenteil.

23.01.2014: Das neue Jahr hat erfolgreich begonnen - bei Freihand Pettstadt

Endlich ist es wieder soweit. Die regelmäßigen “Treffen” gehen weiter. Diesmal haben sich alle Senioren in Pettstadt zusammengefunden, um zu testen, wer nach den vielen Feiertagen die Besten sind. Die Ergebnisse könnt Ihr alle auf der rechten Seite abrufen. Viel Spass.

Alljährliches Christbaukugelschießen findet immer mehr Anhänger

Die Seniorenschützen im Schützengau Oberfranken-West  trafen sich auch in diesem Jahr  zum Christbaumkugelschießen im Freihand SV Pettstadt.

Der Sportleiter Eberhard Krause begrüßte alle anwesenden Schützen und Gäste sowie den  1. Vors. Alexander Hummel zum traditionellen Christbaumkugelschießen, das jedes Jahr bei den Freihand-Schützen veranstaltet wird. Mit so einer  starken Beteiligung von ca. 80 Senioren hätte niemand gerechnet.

Krause dankte herzlich den Schützen, die Preise für den Wettbewerb gestiftet  haben sowie insbesondere den fleißigen Bäckerinnen, die mit leckeren Kuchen und hausgebackenen Torten für das leibliche wohl gesorgt hatten.

Zwischen den einzelnen Schießdurchgängen blieb für die Senioren bei Kaffee und Kuchen genügend Zeit zum locken Plausch über den Schießsport und dem privaten Gedankenaustausch. So hatten alle ihren Spaß und verlebten einige schöne Stunden in gemütlicher Runde. (EK)

2014_Christbaumkugelschiessen

Mit dem Eröffnungsschuss versucht sich 1. Vor. Alexander Hummel am Aufgelegt-Schießen umringt von Sportleiter Eberhard Krause, Schriftführerin Barbara Krause, stellv. Sportleiter Ernst Meyer, 2. Vors. Rainer Mild und OSM Fred Hummel (v. l. n. r.)

07.12.2013: Die letzte Runde im Jahr 2014 ist geschafft

Es hat nach der dritten Runde mit dem Schlachtschüsselessen wahrlich nicht sehr lange gedauert und die nächsten super Ergebnisse folgten. Das gute Essen war verdaut und die Konzentration wieder voll gegeben. Aber es soll ja nicht mehr lange dauern, bis es wieder sehr gute Schlemmereien - diesmal aber in den Kreisen der Familien - geben soll.

Auch von dieser Stelle aus wünschen wir allen Seniorinnen und Senioren ein frohes Fest, erholsame Feiertage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

Am 23.01.2014 bei Freihand Pettstadt ist es dann wieder soweit. Das neue Jahr beginnt mit Runde 5

23.11.2013: Runde drei erfolgreich abgeschlossen - sowohl sportlich als auch kulinarisch

Die Ergebnisse in Runde 3 spiegelten die Vorfreude auf das anschließende Festmahl wieder. Nachdem sehr gute Ergebnisse erzielt wurden, folgte das kulinarische Festmahl. Wie auch in den letzten Jahren wurde auch heuer bei einem ausgezeichnetem Essen viel gelacht. Auch der Austausch der vielen kleinen Tips und Kniffe, die das Schießen spannend machen und noch ein zwei Ringe mehr bringen könnten, kam nicht zu kurz.

20.10.2013: Einladung zum Schlachtschüsselessen beim nächsten Wettkampf

Die Senioren lassen es wieder so richtig krachen. Beim nächsten Wettkampf findet ein Schlachtschüsselessen statt. Die Einladung hierzu könnt Ihr unter folgendem Link oder auf der rechten Seite abrufen. Bei so einer Einladung werden mit Sicherheit wieder alle teilnehmen.

17.10. und. 19.10.2013: Die zweite Runde ist erfolgreich beendet

Auch in der zweiten Runde zeigten die erfahrenen Senioren, was in Ihnen steckt. Schaut mal rechts rein.

28.09.2013: Die erste Runde wurde abgeschlossen

Auch in diesem Jahr hat sich in der ersten Runde gezeigt, dass unsere “Oldies” auch nach der Sommerpause in der Lage sind ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen. Woran das wohl liegt? - Heimliches Training während der Sommerpause? - Viel Erfahrung, auf die zurückgegriffen werden kann? Was auch immer das Geheimnis ist, wir wünschen allen Teilnehmern weiterhin Gut Schuß eine ruhige Hand und ein gutes Auge, sowie viel Spaß bei den Wettkämpfen.

Die Ergebnisse können auf der rechten Seite aufgerufen werden.

13.09.2013: Die neuen Wettkampfdaten stehen zur Verfügung.

Die neuen Termine stehen nun auch online auf der rechten Seite bereit. Die Vorbereitungen laufen.

Wettkampftermine:

Schiesstermine 2013 / 2014

Ergebnislisten Saison 2013/2014:

Ergebnisse Damen -A-
Ergebnisse Damen -B-
Ergebnisse Damen -C-
Ergebnisse Mannschaft Damen
Ergebnisse Herren -A-
Ergebnisse Herren -B-
Ergebnisse Herren -C-
Ergebnisse Mannschaft Herren

Ergebnisse Saison 2013 / 2014:
Beste Einzelschützen Damen
Beste Einzelschützen Herren
Beste Mannschaften Damen/ Herren